Unser Lieblingsspielzeug und ein Knallerrabatt für euch bei Small, but

Aktualisiert: Feb 14

Der Artikel enthält Herzenswerbung - unbeauftragt und unbezahlt


Eigentlich haben wir genug Spielzeug. Vor allem für das zweite Kind. Finde ich zumindest. Meine Kinder sehen das meistens anders.


Aber ich mag es wirklich nicht, wenn das Kinderzimmer so zugeräumt ist, dass sie nichts mehr finden. Ich nutze daher regelmäßig die freien Vormittag um im Kinderzimmer ein bisschen Ordnung zu schaffen. Dann wandern immer ein paar Kuscheltiere in eine Kiste in der Abstellkammer und lange nicht benutztes Spielzeug kommt in den Keller. Meine Kinder wissen das. Und sie wissen auch, dass sie ihr Spielzeug jederzeit wieder haben können. So werden regelmäßig Kuscheltiere aus der Abstellkammer wieder attraktiv. Sie dürfen immer in dieser Kiste kramen und sich ein neues Lieblingsteil aussuchen, legen dafür aber auch ein anderes hinein.


Weihnachten steht nun bald wieder an und wie die meisten mache ich mir schon viele Gedanken, was sie sinnvolles vom Christkind oder Weihnachtsmann (die bilden bei uns übrigens eine Arbeitsgemeinschaft, aber das ist eine andere Geschichte) bekommen können. Auch die Verwandtschaft fragt schon, womit sie den Kindern eine Freude machen können.


Meistens melde ich mich dann kurz bei Martina Mossig von Small, but. Das Lager von ihrem wunderschönen Online-Shop ist zum Glück direkt bei mir um die Ecke. Meine Besuche dauern immer länger, als eigentlich geplant, weil wir ins plaudern kommen und es so viele spannende Dinge bei ihr zu entdecken gibt.


Eine meiner ersten Entdeckungen bei ihr und ein Spielzeug, mit dem seit bald einem Jahr fast täglich gespielt wird, ist dieser Eissalon.

Das erste Wort meiner zweiten Tochter war "Eis". Dann kam lange nichts. In welche Richtung ihre Vorlieben mal gehen würden war also schon früh klar. Ein Eissalon zum zweiten Geburtstag passte daher perfekt zu ihr. Auch alle Gastkinder lieben ihn heiß. In der Regel ist er das erste Spielzeug, das bespielt wird, wenn Kinder zu uns in die Wohnung kommen. Zudem ist er so hübsch, dass er ganz prominent bei uns im Wohnzimmer stehen darf.

Neben dem Eissalon lieben wir diesen Stall.

Meine Kinder sind überhaupt keine Puppenmamas, lieben und verwöhnen aber ihre Kuscheltiere, Schleichtiere und alles was sonst noch in der Art bei uns wohnt. Zum Stall passt hervorragend dieser Zaun (einen Ähnlichen findest du auch hier).

Mein Neffe hat von uns zum zweiten Geburtstag diese Garage bekommen. Jedes Mal, wenn wir meine Schwester besuchen, wollen meine Mädchen nur damit spielen. Die Größere ist ganz begeistert von den Schlüsseln, schließt die Autos ein und lässt sie wieder raus und die beiden Kleineren lieben es, dass die Autos automatisch hinausfahren, wenn sie auf den kleinen Hebel drücken. Außerdem nutzt mein Neffe ihn gerne als Stall für seine Schleichtiere oder als Bahnhof für die Brio-Bahn.

Außerdem findet sich in meiner Handtasche immer diese kleine Tierwelt (3). Wenn es im Restaurant ein bisschen länger dauert, oder wir irgendwo Wartezeit zu überbrücken haben, kommt sie heraus und begeistert meine Kinder jedes Mal. Zum Glück sind genug Tiere enthalten um auch mit den Kindern am Nachbartisch teilen zu können. Dann ist es garantiert nicht mehr langweilig.

Vor kurzem erst war ich wieder bei Martina stöbern. Auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meine 7-jährige Nichte bin ich mit diesem Malbuch (1) und ein paar Ideen für Weihnachten wieder nach Hause gegangen. Dieses Jahr wird es bei uns wohl ein Set für Tierärzte (2) und eines für Zahnärzte (4) geben. Wie cool ist bitte das Gebiss mit den herausnehmbaren Zähnen!


Und das allerbeste kommt jetzt zum Schluss. Ich konnte Martina zu einem Knallerrabatt von 10% inklusive versandkostenfreier Lieferung für euch auf alles in ihrem Shop überreden.

Der Gutschein gilt ab einem Einkauf von 60€. Dafür einfach den Code "katharinaruehrt" bei der Bestellung angeben. Gültig bis 11.12.2019.


Und, wisst ihr schon, was das Christkind bringen wird?


Alles Liebe,

Katharina



Alle hier beschriebenen Artikel habe ich selbst gekauft und selbst bezahlt und das lange bevor ich wusste, dass ich darüber schreiben würde.

242 Ansichten
  • Instagram

Katharina rührt auf Instagram

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram Social Icon